EEB Sachsen-Anhalt
 

Evangelische Erwachsenenbildung
Sachsen-Anhalt

Landesgeschäftsstelle
Bürgelstraße 1
39104 Magdeburg

Tel.: 0391-59802268
eeb-lsa@ekmd.de

Bildungsreisen 2019
Seniorenakademie
Paartraining



Aktuelles

 

Mi, 23. Sep – Kann man Glück lernen? Schnuppertag für PädagogInnen

Unter der Überschrift "Kann man Glück lernen? Oder: Was Kinder stark fürs Leben macht" stellt die EEB am 23. September 2020 Pädagoginnen und Pädagogen aller Fachrichtungen das Weiterbildungsangebot "Glück" vor. Im Kern geht es um eine Form  der Persönlichkeitsentwicklung. Ein nächster Kurs ist im kommenden Jahr geplant. Halten Sie sich den Schnupper-Termin schon jetzt frei! mehr...

 

EEB lobt ökumenische Schreibwerkstatt zur Corona-Krise aus

In diesen verrückten Tagen lädt die EEB gemeinsam mit der KEB dazu ein, sich an einer Schreibwerkstatt zu beteiligen. Ob Prosa, Gedichte, Fragen, Tagebuchaufzeichnungen, Elfchen, Zeitungsartikel, Pro und Contra oder einfache Gedankensplitter – die EEB sammelt die Beiträge und lädt am 9. Oktober nach Magdeburg zur gegenseitigen Vorstellung bei einer Lesung und Gespräch ein. Es lockt ein Geschenk und wenn gewünscht eine Veröffentlichung bei namentlichen Einsendungen. mehr...

 

Fr, 26. Juni – Übergabe des Dokuments SCHREI NACH HOFFNUNG an Propst Hackbeil

Anlässlich der von Israel geplanten Annexion von Teilen des Westjordanlandes fanden am 26. Juni Mahnwachen und persönliche Begegnungen an den Sitzen von Bischöfen und Kirchenpräsidenten der protestantischen Kirchen in Deutschland und am Sitz der Katholischen Bischofskonferenz (Bonn) und der Diözese Rottenburg statt. BotInnen übergaben den „Schrei nach Hoffnung: Aufruf zur Entscheidung und zum Handeln“ aus Palästina und persönliche Briefe an leitende Geistliche, u.a. auch an Propst Christoph Hackbeil, den Regionalbischof Magdeburg-Stendal.  mehr...

 

EEB sagt alle Sprachkurse bis zu den Sommerferien ab

Aufgrund der Corona-Pandemie sagt die Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt alle von ihr verantworteten Sprachkurse bis zu den Sommerferien 2020 ab. Wie es anschließend weitergeht, teilen wir Ihnen hier mit. Bleiben Sie gesund!

 

Nachruf auf Jochen Kreyssig

Am 2. Januar 2020 verstarb Jochen Kreyssig (geb. 1929), der Sohn des Richters und Begründers der Aktion Sühnezeichen Lothar Kreyssig. Jochen Kreyssig hielt in den letzten Jahrzehnten seines Lebens unermüdlich das Erbe seines Vaters wach, welcher als einziger Richter Hitler für die Ermordung von Behinderten angezeigt hatte. In einem Zeitzeugenforum der EEB erzählte er sehr lebendig von seinem Vater. Sein Humor und seine ansteckende Art werden in Erinnerung bleiben. Das Vermächtnis seines Vaters müssen nun wir weitertragen. mehr...

 

Do, 23. Jan – Glückslehrer erhalten Zertifikate

Am 23. Januar ist die Weiterbildung Glück für PädagogInnen aller Fachrichtungen - die erste ihrer Art in Sachsen-Anhalt - zu Ende gegangen. Die Lehrerinnen und Lehrer, Pädagoginnen, Kita-Leiterinnen und Horterzieherinnen erhielten ihre Zertifikate als "Glücksleher" und sollen fortan Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsentwicklung stärken. mehr...

 

Erlebnis. Partnerschaft. Liebe. – 2020 gibt es wieder Gesprächstrainings für Paare

Das Geheimnis zufriedener Paare liegt im Gespräch. Wo Liebe ist und Leben, da ist Dynamik, Bewegung – und Reibung. Deshalb ist es gut, miteinander zu reden. Hier setzt das Gesprächstraining an. mehr...

 

Gästeführer auf Englisch zum Bauhaus in Magdeburg geschult

Am Wochenende, dem 29./30. März, wurden Magdeburger Gästeführer zum Bauhaus und dem Neuen Bauen in ihrer Stadt weitergebildet. Die Anglistin Nicole Tornow schulte die Teilnehmenden darin, Gäste im Jubiläumsjahr in englischer Sprache durch Magdeburg führen zu können. mehr...

 

Mosambik-Tagung endete mit Magdeburger Memorandum

Zum Abschluss der Tagung "Respekt und Anerkennung" verabschiedeten die Teilnehmenden das "Magdeburger Memorandum", welches zum Download bereit steht. Die Tagung befasste sich mit dem Schicksal mosambikanischer Vertragsarbeiter*innen, Madgermanes und der Schüler*innen der "Schule der Freundschaft" in Staßfurt, welche als Opfer des DDR-Unrechtsstaates bisher weitgehend vergessen wurden. mehr...

 

Annette Berger ist neue geschäftsführende Leiterin der EEB Sachsen-Anhalt

Seit dem 1. Oktober 2018 ist Annette Berger die Geschäftsführende pädagogische Leiterin der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt. Frau Berger arbeitete bereits zuvor für die EEB, als Regionalstellenleiterin in Magdeburg. Seit Oktober erhält sie zusätzliche Stellenanteile für die Leitung der gesamten Einrichtung. Der bisherige Leiter Thomas Ritschel ist ab 1. Oktober wieder der alleinige Geschäftsführende pädagogische Leiter der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen.

 
 

 

Top   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap   |   Seite drucken