Wanderausstellung "Leben zwischen den Welten" kann ab Februar 2023 ausgeliehen werden


Die EEB Sachsen-Anhalt konzipierte 2022 eine Ausstellung, die Porträts ehemaliger mosambikanischer Schülerinnen und Schüler präsentiert, welche zu DDR-Zeiten die "Schule der Freundschaft“ in Staßfurt besuchten. Einfühlsam werden dreizehn der ehemaligen Schüler*innen in ihrem heutigen Umfeld in Mosambik portraitiert. Ergänzt durch Zitate, Erzählungen und Amateurfotos aus ihrer Schulzeit wird dargestellt, wie diese Zeit ihr Leben beeinflusste... Die Ausstellung kann ab sofort ausgeliehen werden.

Die Entstehung der Ausstellung

Die Ausstellung wurde anlässlich des 40. Jahrestages zur Eröffnung der „Schule der Freundschaft“ in Staßfurt im September 2022 erstellt. 

13 großformatige Porträts des Fotografen Aghi (Italien) zeigen 13 ehemalige Schüler*innen in ihrem heutigen Lebensumfeld in Mosambik. Einfühlsame und ausdrucksstarke Fotos sind entstanden. Die Blicke wenden sich direkt uns zu. Sie schauen, fragen, staunen, blicken traurig, ernst, trotzig, ruhig oder verträumt.
Die Porträtaufnahmen werden begleitet durch je eine Tafel mit Zitaten und Amateurfotos der/des jeweiligen Schülerin/Schülers.

Der Zugang zu den ehemaligen Schüler*innen wurde durch die vertrauensvolle Begleitung Francisca Isidro Raposo Zeca Valentims hergestellt. Die ehemalige Schülerin der Schule der Freundschaft vermittelte die Kontakte, begleitete den Fotografen bei der Arbeit und ermöglichte somit die Offenheit, die dem Fotografen entgegenschlug. 

Die Interviews entstanden im gemeinsamen Gespräch.

Annette Berger 3

Annette Berger

Telefon 0391 598 022 70
annette.berger@ekmd.de 

KONDITIONEN FÜR DEN VERLEIH

Die Ausstellung umfasst insgesamt 29 Ausstellungstafeln:

  • Titelseite
  • Informationsseite zur Schule
  • Mitwirkende/Förderer
  • 13 Porträts
  • 13 begleitende Text-Bild-Tafeln

Material: Hartschaumplatten für Galerieaufhängung

Größe: Format A0 (70 x 100 cm)

Kosten: Der Verleih ist kostenlos. Anfallende Transportkosten müssen vom Aussteller selbst getragen werden.
Auf Anfrage kann ein/e Referent*in zum Thema vermittelt werden.

Themen der Ausstellung:

  • „Solidarität und Völkerfreundschaft“ Marke DDR
  • Ausländer*innen in der DDR
  • Mosambik und seine Entwicklung seit dem Ende der Kolonialzeit bis heute
  • Rassismus und Ausländerfeindlichkeit in der DDR und heute
  • Leben und Lernen in der Fremde
    und weitere..
Ausstellung Staßfurt
© Annette Berger | EEB