virtuell Online-Seminar Methoden

Das Online-Barcamp der Bildungspiraten


16. September 2020  |  09.00 bis 13.00 Uhr

Alle Fragen rund um digitale Transformationsprozesse kirchlicher Bildungsarbeit

Wir wollen noch einmal die Segel hissen und uns auf den Weg in unbekannte Gewässer begeben. Nach dem ersten Barcamp, bei dem wir uns gut vernetzt haben, soll es diesmal konkreter werden. Was braucht es, um ein gutes, mitreißendes Online-Seminar zu gestalten? Wir stellen Ihnen Methoden und alternative Plattformen vor, um lebendige Interaktion bei Online-Formaten zu fördern.

Wie arbeitet man intelligent mit Zoom? Wir stellen Ihnen fünf gute Regeln für eine gelingende ZOOM-Konferenz vor, zeigen, wie man Meetings plant, Teilnehmende einlädt und clever mit Breakout-Rooms arbeitet.

Wie baut man eine Startseite für eine Videokonferenz (sog. Landingpage), auf der man sich anmelden und einwählen kann? Das zeigen wir Ihnen in wenigen Schritten.
Immer wieder wird gefragt, wie man mit OneDrive als Teil von MS Office 365 arbeitet. Wir geben erste Einblicke.

Und wir schauen uns gemeinsam zwei Praxisbeispiele an:
Holger Lemme von der Ev. Akademie berichtet, wie er eine digitale internationale Sommerakademie umgesetzt hat. Und Simone Wustrack vom PTI zeigt, wie man mit einer Website, einer Cloud, kleinen Selfmade-Videos und E-Mail einen Qualifizierungskurs durchführen kann.

Das und noch einiges mehr wollen die Bildungspiraten mit Euch gemeinsam lernen - kollegial, kooperativ, auf Augenhöhe.

Wann? Mittwoch, 16. September 2020, 9:00 - 13:00 Uhr

Wo? Im Netz - Der Zugang wird nach der Anmeldung verschickt.

Welche technischen Voraussetzungen?

  • einen PC mit stabiler Internetverbindung, Kamera und Mikrofon
  • möglichst ein Headset oder andere Art von Kopfhörer

An wen richtet sich die Veranstaltung? Eingeladen sind alle Akteure aus den Einrichtungen der EKM, die sich in irgendeiner Form mit Fragen der Aus-, Fort- und Weiterbildung befassen. Wir freuen uns auch auf Gemeindepädagog*innen, Lehrer*innen und Erzieher*innen, die sich für digitale Bildungsformate interessieren. Gern gesehen sind auch Mitarbeiter*innen der Jugend(verbands)arbeit. Die Veranstaltung richtet sich grundsätzlich an Erwachsene bzw. pädagogische Fachkräfte.

Was ist ein Barcamp? Ein Barcamp ist eine offene Tagung mit offenen Workshopangeboten (sog. Sessions), deren Inhalte und Ablauf von den Teilgebenden und Teilnehmenden zu Beginn - und diesmal auch bereits im Vorfeld - der Tagung selbst entwickelt werden. Barcamps dienen dem inhaltlichen Austausch und der Diskussion, können aber auch bereits am Ende der Veranstaltung konkrete Ergebnisse vorweisen.
Beim Online-Barcamp der Bildungspiraten werden in drei Zeitblöcken mehrere parallele Sessions angeboten, für die Sie sich am Anfang entscheiden können. Es ist auch möglich, zwischen zeitgleichen Sessions zu wechseln.

Wer sind die Bildungspiraten? Die Bildungspiraten sind ein loser Zusammenschluss von Bildungsakteuren aus der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Zu ihnen gehören das Pädagogisch-Theologische Institut (PTI), das Medienzentrum sowie die beiden Evangelischen Akademien und die beiden Evangelischen Erwachsenenbildungseinrichtungen in Sachsen-Anhalt und Thüringen.